Phira
Der einzige spanische unabhängige Hersteller von Stoßstangen
ÜBER UNS

Man könnte uns als Familienunternehmen definieren, das Stoßfänger und Kunststoffteile für Karosserien herstellt. Wir ziehen es allerdings vor zu sagen, dass wir bei allen unseren Produkten Sicherheit einspritzen und Schutz liefern.


Die Firma wurde 1963 von Enrique Lastra Lastra gegründet und wird heute von der zweiten Generation geleitet. Wir sind der einzige spanische Hersteller und unabhängige Produzent von Stoßfängern, was uns zu Marktführern der Karosserie-Kunststoffbranche macht.


Am Hauptsitz in Sant Joan Despí sind rund 60 Personen tätig. Die dortigen Anlagen auf 21.000 m2 Fläche werden dazu verwendet, die über 1.000 Artikel zu liefern, die wir für die wichtigsten europäischen Fahrzeuge auf Lager haben.


Mehr als 50 Länder verlassen sich auf unsere Qualitätsprodukte, die mit den Ersatzteilen des Fahrzeugbauers gleichwertig sind.


F + E

F + E nach ISO 9001/2008 zertifiziert
Marktführer zu sein bedeutet ständige Innovation. Darum investieren wir mehr als 20% unseres Umsatzes in F+E und können 80% aller Stoßfänger und Kühlergrills mit unseren eigenen Werkzeugen herstellen.




Die Abteilung für F+E leitet, steuert und beaufsichtigt Konstruktion und Fertigung der Spritzgussformen und ist für das Follow-up in den entscheidenden Phasen zuständig:

• Reverse Engineering
• Mold Flow Analysen (Einspritzsimulation)
• Vereinfachungsstudien
• Spritzgussversuche
• Montageversuche am Fahrzeug


Die Norm ISO 9001/2008, von Bureau Veritas Quality zertifiziert, bürgt für unser Verfahren sowie die Qualität der Herstellungs- und Qualitätssicherungsprozesse sämtlicher Teile.Siehe das Zertifikat


Darüber hinaus arbeiten wir bei Innovationsprojekten zur Verbesserung von Konstruktion und Herstellung von Stoßfängern und Kühlergrills eng mit dem Technologiezentrum ASCAMM zusammen.

PRODUKTION

Die Produktion konzentriert sich auf zwei Hauptzentren, die beide nach ISO 9001 zertifiziert sind, mit 30 Spritzgussmaschinen, davon 10 Spezialmaschinen zur Herstellung von Stoßfängern von 80 bis 3.500 Tonnen.


Ein Teil dieser Fläche entfällt auf die Lackierstationen, die zu den modernsten der Branche gehören, um bei der Grundierung höchste Qualität sicherzustellen. Durch Ionisieren und Brennhärten der Teile wird eine perfekte Haftung erzielt und somit eine optimale Auftragbarkeit der Endlackierung gewährleistet.




Bei Phira sind wir davon überzeugt, dass neben dem Einsatz technologisch hochentwickelter Zentren die Verwendung von eigens für den vorgesehenen Zweck entwickelten Rohmaterialien bester Qualität unverzichtbar ist. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Materialien, die ausschließlich für die Herstellung von Stoßfängern konzipiert sind und einer strengen Kontrolle unterliegen.


Unsere Abteilung für Qualitätssicherung schließlich ist in den gesamten Produktionsprozess eingebunden, um die korrekte Umsetzung der von der Automobilbranche geforderten Qualitätsstandards zu gewährleisten.

SERVICE

Wir sind bestrebt, uns den Eigenschaften jedes einzelnen Kunden anzupassen. Deshalb verfügen wir über eine flexible Struktur, die in der Lage ist, allen Ansprüchen gerecht zu werden.


LOGISTIK
Wir bieten einen schnellen und zuverlässigen Service weltweit.


• Lieferung in 24 – 48 Stunden.
• Eillieferung in 24 Stunden (nur Spanien).
• Spezielle Verpackungen zur Vermeidung von Transportschäden.


LIEFERUNG
Im Hinblick auf eine größtmögliche Bedarfskapazität sind unsere Lagerbestände besonders groß.


• Über 15.000 m2 Endproduktlager.
• Mehr als 1.000 Artikel auf Lager.
• Unterschiedliche Verpackungstypen je nach Anforderung.
• Personalisierte Etiketten.
• Umfassendes Sortiment mit praktisch allen Stoßfängern für PKW und Lieferwagen.
• 100%-ige Verfügbarkeit der Teile.




KUNDENSERVICE
Wir sind schnell und einfach zu erreichen, um eventuelle Probleme zu lösen und Rückfragen zu beantworten.


• Technische Abteilung und Qualitätssicherung stehen bereit, um Fragen jeder Art zu Teilen, Sortiment etc. zu beantworten.
• Direkte und personalisierte Betreuung von Fragen der Werkstatt.